Home    Kontakt & Lageplan    Impressum    Helen Dahm Museum    Ortsmuseum Oetwil    Suche  
Föhnlandschaft (Föhn)
 

Das um 1930 entstandene Gemälde "Föhn" gestaltete Helen Dahm aus dem intensiven Erlebnis des bedrückenden Windes, dem Oetwil am See stark unterworfen ist. In ihrer Föhndarstellung verleihen die Übersättigung der giftig wirkenden Farben, die scheinbare Atmosphärelosigkeit und die Luzidität der Baumkronen der Szenerie albtraumartige Wirkung. Der dunkle Himmel - ein bei Helen Dahm nicht selten zu beachtendes Motiv, betont das Bedrückende und macht das Gemälde zu einem Sinnbild der Angst.
Helen Dahm Museum Oetwil am See - www.helen-dahm.ch (c) 2019
<< zurück
 
[ID 2042]
um 1930
Malerei
Landschaft
Oel auf Leinwand
Format ohne Rahmen: 79 x 74 cm
Format mit Rahmen: 91 x 86 cm