Home    Kontakt & Lageplan    Impressum    Helen Dahm Museum    Ortsmuseum Oetwil    Suche  
Archiv: Gerhard Catrina: Drahtbilder und Drahtobjekte
 
   
Oetwiler Kunstherbst 2011
 
Die Oetwiler Helen Dahm-Gesellschaft will nicht nur das Werk der grossen Schweizer Expressionistin Helen Dahm (1878 – 1968) lebendig erhalten, sondern auch gegenwärtigen Künstlerinnen und Künstlern Raum bieten. Zum Auftakt des zweiten Oetwiler Kunstherbsts präsentiert Gerhard Catrina «Drahtbilder und Objekte».Draht lasse sich wunderbar in jede beliebige Form biegen, man brauche dazu nur die Hände und eine kleine Zange, meint der Künstler zu seinem Arbeitsmedium.

Catrina, der sich als Architekt hauptberuflich mit Raum beschäftigt, legt als Raumkünstler die Fesseln von Zweck und Nutzen, von Statik und Baugesetzen ab. Seine Drahtgebilde sind dreidimensionale Zeichnungen. Im Lichtschein werden sie echoartig von einem Schattenbild begleitet, das die Drähte lebendig werden lässt. Und weil er die Drähte nie lötet, tanzen sie im Raum.

Eine Ausstellung zum Staunen und Schmunzeln!
 

  Rundgang durch die Ausstellung starten >>
 
 
Helen Dahm Museum Oetwil am See - www.helen-dahm.ch (c) 2018